Datenschutzpolicy und Datenschutzhinweise

Wir, das In­stitut für or­ga­ni­sa­to­ri­sche In­for­ma­ti­ons­sys­teme – inois GmbH (nach­fol­gend inois), freuen uns über Ihren Be­such auf un­serer In­ter­netseite und Ihr In­ter­esse an un­serem In­stitut und un­seren Dienst­leis­tungen. Der Schutz Ihrer persönli­chen Daten ist uns ein wich­tiges An­liegen. Des­wegen werden bei uns per­so­nen­be­zo­gene Daten nur im tech­nisch er­for­der­li­chen Um­fang er­hoben. Wir möchten, dass Sie sich beim Be­such un­serer In­ter­netseiten si­cher fühlen.

Nach­fol­gend werden wir Ihnen ent­spre­chend un­serer Pflicht nach erläutern, welche In­for­ma­tionen wir während Ihres Be­su­ches auf un­serer In­ter­netseite er­fassen und wie diese ge­nutzt werden.

1. Per­so­nen­be­zo­gene Daten

Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Ein­zel­an­gaben über persönliche oder sach­liche Verhält­nisse einer be­stimmten oder be­stimm­baren natürli­chen Person. Dar­unter fallen In­for­ma­tionen, wie der rich­tige Name, die An­schrift, die Te­le­fon­nummer und das Ge­burts­datum.

2. Er­he­bung und Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­genen Daten

inois er­hebt und spei­chert au­to­ma­tisch in Ihren Ser­vern log Files In­for­ma­tionen, die Ihr Browser an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Ver­bin­dungs­daten des an­fra­genden Rech­ners
  • In­ter­netseiten, die Sie bei uns be­sucht haben
  • Datum und Dauer des Be­su­ches
  • Über­tra­gene Da­ten­menge
  • Er­ken­nungs­daten des ver­wen­deten Browser- und Be­triebs­system-Typs
  • In­ter­netseiten, von der aus Sie uns be­su­chen.

Diese Daten sind für inois nicht be­stimmten Per­sonen zu­or­denbar. Eine Zu­sam­menführung dieser Daten mit an­deren Da­ten­quellen wird nicht vor­ge­nommen, die Daten werden zudem nach einer sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung gelöscht.

Darüber hin­aus­ge­hende per­so­nen­be­zo­gene An­gaben, wie Ihren Namen, Ihre An­schrift, Te­le­fon­nummer oder E- Mail­adresse, werden nicht er­fasst, es sei denn, die An­gaben werden von Ihnen frei­willig ge­macht, z.B. im Rahmen einer Re­gis­trie­rung, einer Um­frage, zur Durchführung eines Ver­trages oder einer In­for­ma­ti­ons­an­frage.

3. Nut­zung und Wei­ter­gabe per­so­nen­be­zo­gener Daten

Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten werden an Dritte nur wei­ter­ge­geben oder sonst über­mit­telt, wenn dies zum Zweck der Ver­trags­ab­wick­lung er­for­der­lich ist und wenn ihre Spei­che­rung aus sons­tigen ge­setz­li­chen Gründen er­for­der­lich ist.

Wenn Sie inois persönliche Daten zur Verfügung stellen, werden diese Daten nur für den an­ge­geben Zweck ge­nutzt, dem Sie vor der Da­ten­ein­gabe zu­ge­stimmt haben. Wir werden Ihre persönli­chen Daten nur so lange be­halten, wie dies für den vor­ge­sehen Zweck not­wendig oder ge­setz­lich vor­ge­schrieben ist.

4. Ein­satz von Coo­kies

Die In­ter­netseiten ver­wenden an meh­reren Stellen so­ge­nannte Coo­kies. Sie dienen dazu, unser An­gebot nut­zer­freund­li­cher, ef­fek­tiver und si­cherer zu ma­chen. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rechner ab­ge­legt werden und die Ihr Browser spei­chert. Die meisten der von uns ver­wen­deten Coo­kies sind so­ge­nannte "Ses­sion-Coo­kies". Sie werden nach Ende Ihres Be­suchs au­to­ma­tisch gelöscht. Coo­kies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und ent­halten keine Viren.

5. Da­ten­si­cher­heit und Da­ten­schutz

Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten werden durch Er­grei­fung aller tech­ni­schen und or­ga­ni­sa­to­ri­schen Möglich­keiten so ge­spei­chert, dass sie für Dritte nicht zugüng­lich sind. Bei der Kom­mu­ni­ka­tion per E-Mail kann die vollständige Da­ten­si­cher­heit von uns nicht gewähr­leistet werden, so dass wir Ihnen bei ver­trau­li­chen In­for­ma­tionen den Postweg emp­fehlen.

6. Aus­kunfts­recht

Sie haben das Recht, nach Ihren persönli­chen Daten zu fragen, diese ge­ge­be­nen­falls be­rich­tigen zu lassen bzw. die Löschung der Daten zu ver­langen. Ihre Daten werden dann gelöscht, falls dem nicht ge­setz­liche Re­ge­lungen ent­ge­gen­stehen. Sie können die an inois er­teilte Er­laubnis, Ihre persönli­chen Daten zu nutzen, je­der­zeit wi­der­rufen.









Heute schon tun, woran andere erst morgen denken – denn nur beständig ist der Wandel.

Heraklit, 450 v. Chr.